Scham

Die Scham ( germanisch: skamo [vgl. auch engl. shame] = Beschämung, Schande) bzw. das Schamgefühl spüren bereits viele, wenn sie nur glauben, sich entgegen den Erwartungen & Normen der Anderen, der eigenen Gruppe, Gemeinschaft etc. zu verhalten.

Scham ist teilweise sogar ein körperliches Signal (roter Kopf, Herzklopfen etc.), verbunden mit der Angst, von der Gruppe ausgegrenzt, der sozialen Einbindung beraubt zu werden – erstrecht, wenn man entdeckt und dafür abgestraft werden könnte.

Scham ist die Basis für Gefühle der Peinlichkeit, Bloßstellung, Erniedrigung u. ä.

Scham ist kulturell von unterschiedlicher Bedeutung – je nach Sozialisierungsprozess.

Schreibe einen Kommentar