Diaspora

Der Begriff Diaspora ( aus dem Griechischen = Verstreutheit) bezeichnet etwas Ähnliches wie das Exil, meint aber generell das Leben großer Teile eines Volkes bzw. einer religiösen Gruppe  in der Fremde als Minderheit unter Fremden, Andersgläubigen, nachdem diese jetzt verstreuten Gruppen ihre angestammte Heimat verlassen  mussten.

Diaspora kann dabei auch nur die „Inselsituation“ einer (religiösen) Minderheit bezeichnen.

Schreibe einen Kommentar